Wie hoch steht das Wasser in Ostsee und Trave?

 

 

Hochwasser an Ostsee und Trave ist besonders bei stürmischen Nord-Ost-Wetterlagen keine Seltenheit. Ab einem bestimmten Pegel werden nicht nur der Priwall und die Innenstadt vom Wasser bedroht, sondern auch der Elbe-Lübeck-Kanal führt bis zur Büssauer Schleuse einen entsprechend hohen Wasserstand. Durch zwei Freiwillige Feuerwehren werden im Bedarfsfall dann an den besonders betroffenen Straßenzügen per Lautsprecherdurchsage Warnungen an die Bevölkerung ausgegeben.
Die untenstehenden Pegelstände stammen direkt von der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung. Dort sind weitere interessante Daten der deutschen Flüsse sowie von Nordsee und Ostsee abrufbar.